Analyse eines Politiker-Auftritts in einer by Daniel Seehuber PDF

By Daniel Seehuber

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, notice: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Institut für Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Die von Reinhold Beckmann moderierte Unterhaltungssendung Beckmann wird seit Anfang
1999 im Spätabendprogramm der ARD ausgestrahlt und erreicht seit Jahren konstant
Einschaltquoten von mehr als einer Million. Im Jahr 2001 rezipierten durchschnittlich gar
rund 1,8 Millionen Menschen die Sendung, used to be einen Marktanteil von knapp sixteen Prozent
bedeutete (vgl. Schultz 2002: 186). Im Mittelpunkt der jeweils etwa seventy five Minuten langen
Sendungen stehen „prominente Gäste, aber auch Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen
und eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben“ (Frank Schulze
Kommunikation 2012). Die Sendungen haben zwar mitunter ein Rahmenthema, dennoch ist
Beckmann weniger als Debatten- als vielmehr als Personality-Talkshow einzustufen, bei der
der Fokus auf der Darstellung von Persönlichkeiten liegt und die Spannung des Zuschauers
„aus der farbigen, pointenreichen Präsentation von Gästen“ (Plake 1999: 32) resultiert.
Aufgrund dieser Ausrichtung und einer damit verbundenen tendenziellen Ausklammerung
von heiklen politischen Debatten bieten Formate wie Beckmann für politische Akteure „ein
attraktives discussion board zur massenwirksamen Selbstdarstellung, ohne dass damit größere Gefahren
verbunden wären“ (Schultz 2002: 189). Indem sie persönliche Anekdoten erzählen, können
sich Politiker hier einerseits als volksnahe Menschen inszenieren; andererseits besteht die
Möglichkeit, indirekt politische Kommunikation zu betreiben, wenn Anekdoten „am Rande
mit Kommentaren zur aktuellen Politik amalgamiert werden“ (Schultz 2002: 183).

Show description

Read Online or Download Analyse eines Politiker-Auftritts in einer Personality-Talkshow: Sigmar Gabriel zu Gast bei Beckmann (16.11.2009) (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Der Übergang vom Dokumentar- zum Spielfilm im Werk von by Alicja Wawryniuk PDF

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, be aware: 2,3, Freie Universität Berlin (Philosophie und Geisteswissenschaften), Veranstaltung: Theater- und Filmwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Ausgangspunkt meiner Untersuchung waren die Fernsehfilme von Krzysztof Kieślowski, die er in den siebziger Jahren drehte: DAS own (1975), GEFÄHRLICHE RUHE (1976), DIE UNTERFÜHRUNG (1973) und ERSTE LIEBE (1974).

Download e-book for iPad: Der Heldenmythos: Die psychologische Bedeutung von Helden by Oliver Kyr

Helden faszinieren uns seit jeher. Ihre Ursprünge liegen in uralten Mythen und letztlich in uns selbst. used to be in grauer Vorzeit in Geschichten am Feuer galt, fasziniert uns heute im Kino immer noch.

Rebekka Schmidt's Mit Kunstwerken zum Denken anregen: Eine empirische PDF

Kognitive Aktivierung bezeichnet eine Anregung zu intensivem Denken. Da hierdurch das fachliche Lernen verbessert wird, stellt sie eines der zentralen Kriterien guten Unterrichts dar. was once macht kognitive Aktivierung im Umgang mit Kunstwerken aus? Woran erkennt guy sie im Unterricht? Inwieweit wird sie in den Schulen bereits praktiziert?

New PDF release: Von der Serie zum Kinofilm. Vergleich verschiedener Arten

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 1,3, Hochschule für Fernsehen und movie München (Abteilung I: Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Aus Alt mach Neu. Das Prinzip von Recycling ist nicht nur für Umweltschützer und Ökologen wesentlich.

Extra resources for Analyse eines Politiker-Auftritts in einer Personality-Talkshow: Sigmar Gabriel zu Gast bei Beckmann (16.11.2009) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Analyse eines Politiker-Auftritts in einer Personality-Talkshow: Sigmar Gabriel zu Gast bei Beckmann (16.11.2009) (German Edition) by Daniel Seehuber


by Jeff
4.4

Rated 4.54 of 5 – based on 17 votes